Dank der Organisation der Schulsozialarbeiterin Pamela Schilli  und dem Team der Ganztagsbetreuung überraschten die Schüler*innen der 5. Klassen am Freitag, 08. April in der ersten großen Pause mit einem mitreißenden Flashmob.

Die Tanzschule „The School“ mit Inhaber und Tanzlehrer „Sebo“ und „The K“ wurden von Tanztrainer Louis unterstützt.

Eine  ganze Woche lang wurde mit allen 5. Klassen trainiert. Die Schüler*innen waren hochmotiviert und begeistert dabei, manche trainierten sogar nachmittags während der Ganztagsbetreuung weiter. Durch die Motivation der Trainer wurde genau das von den Kids gefordert, was auch in der Schule wichtig ist: Zuhören und Disziplin.

Besondere Tanzeinlagen gab es auch von „The K“, Louis und dem Schüler Chillian Aliov Kl.6b, der ein absolutes Ausnahmetalent ist.
Er tanzt in der Europapark Talent Akademie, durfte schon am Broadway in New York auf der Bühne stehen und in den USA beim World-Hip-Hop Dance Championship teilnehmen.

„Sebo“ und „The K“ sind international erfolgreich und haben sich als Tänzer und Choreografen weltweit einen Namen gemacht. Nicht nur im Fernsehen oder auf der Bühne schaffen sie es, andere zu begeistern. Bei Workshops in der Schule gelingt es ihnen, Zugang zu allen Kindern zu finden, sie mitzureißen und eine Gemeinschaft entstehen zu lassen. Es war bereits das dritte gemeinsame, erfolgreiche Projekt der Theo mit „The School“ und weitere sind bereits in Planung. Die 5. Klässler und Zuschauer waren alle durchweg begeistert.

Finanziert wurde das Projekt zu 50% vom schuleigenen Förderverein und 50% aus dem Gewinn des Wettbewerbs „Tag der Schülersicherheit 2021“ der Unfallkasse Baden-Württemberg.