Kinder lesen in Corona Zeiten

Bücher erzählen tolle Geschichten. Man kann beim Lesen in eine neue, eigene Welt eintauchen. Diese Erfahrung machte die Klasse 6a der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg mit ihrer Deutschlehrerin Eugenia Eichwald.

Für die Buchpräsentation vor der Klasse lasen die Schüler zuhause ein Lieblingsbuch, bereiteten eine Präsentation vor und bastelten eine dazu passende Lesekiste, die mit wichtigen Informationen aus dem Buch, Gegenständen und viel Phantasie hergestellt wurde.

Diese Lesekiste wurde in den gesamten Vortrag eingebunden.

Die schönen Ergebnisse sprechen für sich. So manche/r SchülerIn hatte nach der Buchvorstellung der Mitschüler am Ende selbst Lust, das vorgestellte Buch zu lesen.

Das Projekt fördert nicht nur das Interesse an Büchern, am Lesen und dem  Leseverständnis, es befähigt die Schüler auch in der Fähigkeit zu Präsentieren und sich als Experte eine eigene Meinung zum Buch zu bilden. 

Dass die Schüler der 6a dazu in der Lage sind, beweisen die tollen Ergebnisse.