Am Freitag, den 13.07.2018 war die Kletter-AG der Theo besonders sportlich unterwegs. In der großen Kletterhalle des DAV Sektion Offenburg ging es um die Schulstadtmeisterschaft im Klettern 2018.

Mit rund 70 Teilnehmern von 7 Schulen war das Starterfeld gut besucht und die Konkurrenz hoch.

Insgesamt 4 anspruchsvolle Routen mussten in der Qualifikation bewältigt werden, die bei jeder Tour um einiges schwieriger wurden.

Die Teilnehmer der Kletter-AG hatten in den letzten Wochen und Monaten mit Frau Mietzner, Frau Schilli und Herrn Hattenbach fleißig geübt und gaben ihr Bestes – verletzungsbedingt waren jedoch nicht alle zu Höchstleistungen fähig.

Vanessa Schillinger (Klasse 6a) und Maya Rauhe (Klasse 6c) konnten sich gegen viele Konkurrenten durchsetzen und erreichten das Finale in ihrer Altersklasse. Leonie Bauer (Klasse 8d) nahm an der Altersklasse der älteren teil und zeigte ebenfalls hervorragende Leistung; sie verpasste den Einzug ins Finale nur knapp.

In der Finalrunde ging es noch einmal heiß her; eine bisher unbekannte und schwere Route musste geklettert werden; lediglich zwei Minuten Zeit hatten die Finalisten, um sich die Griffe und Tritte vorher anzuschauen und sich eine gute Taktik zu überlegen. Letztlich entschied die verbleibende Kraft und Ausdauer. Maya belegte einen herrvoragenden 8.Platz, Vanessa kämpfte sich auf einen tollen Platz 5 vor. Alle Teilnehmer bekamen Urkunden. Der begehrte „Rockmaster-Pokal“ ging in der Gesamtwertung dieses Jahr an das Schiller-Gymnasium. Frau Schilli lobte alle Teilnehmer der Theo und hofft, dass sich auch im nächsten Schuljahr wieder eine motivierte Kletter-Gruppe findet, die auch bei den Schulstadtmeisterschaften 2019 wieder „angreifen“ wird.

 

Die Teilnehmer bei der diesjährigen Schulstadtmeisterschaft:

  • Taylor Ockenfuß (6a)
  • Alban Ramadani (6a)
  • Vanessa Schillinger (6a)
  • Lara Marie Sikanja (6a)
  • Alesia Morlang (6a)
  • Maya Rauhe (6c)
  • Ornela Hykosmoni (6c)
  • Leonie Bauer (8d)

Pamela Schilli