Schüler in Lehrwerkstatt an einer Maschine
Eltern
Portal

Unsere Schülerinnen und Schüler werden individuell gefördert und unterstützt. Diese Förderung erfolgt an der Theodor-Heuss-Realschule nicht nur im Rahmen des regulären Unterrichts, sondern auch in den außerunterrichtlichen Angeboten.

LENA: Bereits ab Klasse 5 nehmen die Schülerinnen und Schüler an unserem Orientierungsprogramm „LENA“ teil.

SELBSTORGANISIERTES LERNEN: Unser Konzept des Selbstorganisierten Lernens erstreckt sich zum einen auf den Unterricht in den Kernfächern, in denen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 mit Wochenplänen an ihren individuellen Stärken und Schwächen arbeiten. Zum anderen bieten wir im Rahmen der Offenen Ganztagsschule eine Hausaufgabenbetreuung an, in der die Kinder erfahren, wie sie selbst optimal lernen und Hausaufgaben erledigen können.

FÜR MÄDCHEN: Wir fördern Mädchen, die Interesse  an technischen und naturwissenschaftlichen Berufen haben.

OFFENE WERKSTATT: In der offenen Werkstatt können Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung technische Projekte verwirklichen. Zudem stehen ein offener PC-Raum und eine offene Textilwerkstatt zur Verfügung.

ARBEITSGEMEINSCHAFTEN: Neben dem schulischen Pflichtprogramm gibt es Arbeitsgemeinschaften in verschiedenen Bereichen.